Veggie-Suche

Wo

Was

 


Viva Makro

248

Kundenbewertung:

Adresse

Viva Makro

Paulina Keim-Schaub
Körnerwall 1
28203 Bremen

Heute geschlossen

Wir bieten:

Kundenbewertung:

Beschreibung

Das Herzstück des Ladens ist der Mittagstisch. Hier lernen Sie die makrobiotische Küche kennen. Die Besonderheit eines makrobiotischen Essens liegt an seiner Bekömmlichkeit! Die verschiedenen Farben auf dem Teller regen den Appetit an. Das Essen „streichelt den Bauch“. Ein Menü besteht aus Suppe, Hauptgericht, Dessert und einer Tasse Tee. Alle Gerichte sind für Vegetarier und Veganer geeignet. Freitags gibt es außerdem ein Fischgericht zur Auswahl. Alle Zutaten kommen aus kontrolliert biologischem Anbau. Als Imbiss servieren wir auf Wunsch Sushis und Bratlinge (mit Salatbeilage). Außerdem servieren wir einen der besten Kuchen Bremens mit herrlichem Mokka aus Getreide und wunderbaren japanischen Tees – als Dessert oder am Nachmittag zum Tee.

Öffnungszeiten

Montag    
Dienstag 12:00 - 17:00  
Mittwoch 12:00 - 17:00  
Donnerstag 12:00 - 17:00  
Freitag 12:00 - 17:00  
Samstag    
Sonntag    

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Kundenbewertung
(aus 1 Bewertungen)

Jetzt bewerten

5 / 5

Bewertung vom 03.07.2013 von Dieter K.

Bewertung vom 2013-07-03 14:26:02 von GesamtbewertungViva Makro
Gesamtbewertung:

5 / 5

Bewertungstext:

Immer wieder lecker - es lohnt sich!

Qualität:
Service:
Ambiente:
Preis / Leistung:

Bedenkliche Bewertung melden

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit dem Anbieter auf:



Zugang für Anbieter

Ihr Unternehmen auf VeggieFinder.de

Neu eintragen   Anmelden

Innovationspreis-IT Internet Service
Veggie Info

Lupine


Lupine gehören zur gleichen Familie wie z. B. Erbsen, Erdnüsse und Kichererbsen. Es gibt sie als Futterpflanze, Zierpflanze, Gemüsepflanze und als Wildpflanze. Da Lupinensamen hochwertiges Eiweiß enthalten, werden diese nicht nur als Viehfutter (als Ersatz für Soja) verwendet, sondern auch in der menschlichen Ernährung. Im Mittelmeerraum sind sie ein beliebter Bier-Snack in Gaststätten, sie werden aber auch zu Lupinenmehl, Lupinenmilch sowie zu Lupino, einem Tofu-ähnlichen Produkt weiterverarbeitet. Zudem kann man aus den gerösteten Früchten ein kaffeeähnliches Getränk gewinnen und im Handel gibt es getrocknete Lupinen-Samen.